#1 Newsletter-/ Mailingliste von Viscum Album von Nicole 21.03.2017 12:08

avatar

01. Am Anfang stand Idee und Inspiration ...

Vor vielen Jahren, genau im März 1994, bekam ich von einem Freund einen Link zu einer Emailliste. Die Redaktion dieser Emailliste (oder Email - Newsletter) sendete jeden Tag ein englisches Wort, welches en Detail erklärt wurde. So konnte ich ganz nebenbei meinen Wortschatz beträchtlich erweitern, ohne großartig Vokabeln pauken zu müssen. Die Erklärung des Wortes war kurz und prägnant.

Ebenso soll es bei meiner Emailfortbildung sein, die sich jedoch ausschliesslich an VOGELHALTER oder organisierte VOGELZÜCHTER richtet. Sie richtet sich definitiv nicht an Fachpersonal, da nur einfaches Basiswissen vermittelt wird.

Fortbildung im Hobby ist wichtig, aber sie soll auch Spass machen ! Sie lernen auf dem Emailweg ganz „nebenbei“ etwas Sinnvolles aus dem Bereich der Naturheilkunde.

02. Die Themen

Es gibt mehrere Themen, die Sie sich aussuchen können:

Bachblütentherapie für Vögel
Farbtherapie für Vögel
Schüssler Salze für Vögel
Heilpflanzen und Vögel
Vögel - Krankheitsbilder kurz erklärt

Weitere Themen sind in Planung.

03. Der Ablauf

Sie erhalten jede Woche oder jeden Monat eine Email, in der eine PDF angehängt wird. Diese können Sie sich ausdrucken, und wenn Sie möchten abheften, um Inhalte nachlesen zu können.

04. Die anfallenden Kosten

Unterbreiten Sie mir einen Vorschlag, was Ihnen das Ganze "wert" ist ! Aber bleiben Sie dabei fair. Bevor Sie mir ein Angebot unterbreiten, lesen Sie bitte nachfolgende kleine Fabel, denn dann wird sicher einiges klarer, auch was das Copyright angeht:

Zitat
"Der Traktor eines Bauern lief nicht mehr. Alle Versuche des Bauern und seiner Freunde, das Fahrzeug zu reparieren, misslangen.


Schließlich rang sich der Bauer durch, einen Fachmann herbeiholen zu lassen. Dieser schaute sich den Traktor an, betätigte den Anlasser, hob die Motorhaube an und beobachtete alles ganz genau. Schließlich nahm er einen Hammer. Mit einem einzigen Hammerschlag an einer bestimmten Stelle des Motors machte er ihn wieder funktionsfähig. Der Motor tuckerte, als wäre er nie kaputt gewesen.

Als der Fachmann dem Bauern die Rechnung gab, war dieser erstaunt und ärgerlich. „Was, du willst fünfzig Tuman, wo du nur einen Hammerschlag getan hast!“ „Lieber Freund“, sagte da der Fachmann, „für den Hammerschlag berechne ich nur einen Tuman. Neunundvierzig Tuman aber muss ich für mein Wissen verlangen, wo dieser Schlag zu erfolgen hatte.“




Anmeldung zum Newsletter oder Rückfragen ?

Wenn Sie sich zu einem dieser Newsletter anmelden möchten, schreiben Sie mir bitte eine Email ( viscum-album[at]mail.de ), da ich nicht täglich in Facebook oder Twitter zugegen sein kann.

Nicole Müller

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen